Heilpraktiker in Deutschland

Heilpraktiker in Deutschland

Untersuchungstechniken in der Heilpraktiker-Praxis

Heilpraktiker müssen Kenntnisse von den Untersuchungstechniken der körperlichen Untersuchung, den möglichen Fehlerquellen und der Bedeutung der dabei erhobenen Befunde haben.
Eine unvollständige oder falsch durchgeführte Untersuchung oder falsche Wertung der Befunde führt schnell zu fehlerhaften Beurteilungen mit der Gefahr falscher Entscheidungen zum gesundheitlichen Nachteil bis hin zur Lebensgefährdung des Patienten.
In der mündlichen Überprüfung wird von den Berufsanwärtern erwartet, dass sie an einem Probanden die Untersuchungstechniken demonstrieren können und über eine sichere und fundierte Herangehensweise der praktischen Fertigkeiten verfügen.

Kommentare sind geschlossen.